Die Ruhe & Du.

Das Funkeln der letzten Schneeflocken in den ersten Sonnenstrahlen:
Winter-Wandern im Kaunertal ist etwas ganz besonderes.

Winterwandern im Kaunertal:
Die Naturpark- & Gletscherregion zu Fuß erleben

Die Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal ist für das Wandern im Winter wie gemacht. Egal, wo im Tal Du unterwegs bist, Dich begleitet stets die märchenhafte Schneelandschaft und der Ausblick auf die majestätischen Gipfel der Gletscher.

Den Winter im Kaunertal beim Wandern genießen

Die Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal ist für das Wandern im Winter wie gemacht. Egal, wo im Tal Du unterwegs bist, Dich begleitet stets die märchenhafte Schneelandschaft und der Ausblick auf die majestätischen Gipfel der Gletscher.

Winterwandern in Fendels

Wer hoch über dem Kaunertal Winterwandern möchte, der sollte gleich am Taleingang dem Winterberg Fendels einen Besuch abstatten. Genieße beispielsweise die winterliche Ruhe auf dem leichten Rundwanderweg um das Feriendorf Fendels oder folge dem Winterwanderweg durch die verschneiten Lärchenwiesen zur Kirchenruine Wiesele.

Eine Fahrt von Fendels aus mit der Sattelbodenbahn wird mit einem wunderbaren Panoramablick über das Tal belohnt, auch eine Einkehr im Bergrestaurant Sattelklause garantiert für eine gemütliche Zeit. Hier oben startet außerdem die Rodelbahn.

Schneeschuhwandern im Kaunertal: Naturpark Kaunergrat

Einige der schönsten Schneeschuhwanderungen starten ebenfalls gleich am Eingang des Kaunertals: beim Naturparkhaus Kaunergrat. Dazu zählt etwa der Winterwanderweg Harbe-Wiesen, der durch die idyllische Schneelandschaft zum Harbe-Weiher führt, oder die nahegelegene Feigwasser-Runde.

Übrigens: Das Naturparkhaus Kaunergrat bietet immer wieder Schneeschuh-Schnupperkurse an. Hier kannst Du als Anfänger erste Erfahrungen sammeln oder größere, geführte Schneeschuh-Touren wie den Aufstieg zur Gogles Alm wagen.

Weitere Winterwanderwege im Kaunertal

Zudem lassen sich entlang des Kaunertals noch weitere Winterwanderwege erkunden. Einige besonders sehenswerte Routen:

  • der Aufstieg zur Aussichtsplattform „Adlerblick“ oberhalb von Feichten
  • die Wanderung entlang der Rodelbahn von Feichten zur (nicht bewirtschafteten) Rodelhütte Ögg
  • der Wanderweg durch winterliche Wälder von Kaltenbrunn zur Falkaunsalm (ideal auch für Schneeschuhwanderer)
  • der Winterwanderweg „Kauner Wiesen“ oder der Panoramaweg in Kauns
  • Weitere geführte Touren bieten die Skischule Kaunertal und die Kaunertaler Bergführer.

Abseits vom Winterwandern: Kaunertal für Fußgänger

Das Kaunertal beim Winterwandern zu erkunden, verschafft Dir eine wohlverdiente Verschnaufpause vom stressigen Alltag. Neue Kraft tanken lässt sich außerdem in luftigen Höhen: Die Kaunertaler Gletscherstraße – die einzige ganzjährig geöffnete Hochalpenstraße in Österreich – führt Dich auch im Winter vom Tal durch die vielfältige Berglandschaft hinauf ins ewige Eis des Kaunertaler Gletschers.

Über die Staatsgrenze gondeln

Am Gletscherzentrum auf 2.750 m angekommen, laden die drei Gondelbahnen zu einer Fahrt hoch hinaus über die Kaunertaler Bergwelt ein. Auf allen drei Bergjöchern befindest Du Dich direkt an der italienischen Staatsgrenze. Die Plattform Dreiländerblick am Karlesjoch (3.108 m) gewährt einen besonders beeindruckenden Ausblick in die unberührte Hochgebirgslandschaft Österreichs, Italiens und der Schweiz.

Gletscherwelt-Abo für Fußgänger

Du möchtest am Gletscher die Aussicht genießen oder ein wenig Wintersonne tanken? Dann ist das Gletscherwelt-Abo für einen oder mehrere Tage genau das Richtige. Folgende Leistungen sind dabei inkludiert:

  • Mautgebühr für die Gletscherstraße
  • 4 Gondelbahnen: jeweils eine Berg- und Talfahrt pro Tag mit der Ochsenalmbahn, Falginjochbahn 3.113 m, Weißseejochbahn 3.044 m und Karlesjochbahn 3.108 m
  • Liegestuhl samt Decke auf der Sonnenterrasse beim Gletscherrestaurant Weißsee

Plane Deinen Aufenthalt in der Gletscher- und Naturparkregion Kaunertal

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für die reibungslose Funktionsweise der Website essenziell, andere Cookies helfen uns, unser Onlineangebot und dein Nutzererlebnis zu verbessern. Zur Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren Cookies ausschließen

Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen (wie z.B. für den Warenkorb) sind unbedingt notwendig, andere helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu arbeiten. Essenzielle Cookies ermöglichen uns den reibungslosen Ablauf der Website, Statistik-Cookies werten Informationen anonym aus und Marketing-Cookies werden u.a. von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen. Du kannst dies akzeptieren oder aber per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen. Die Einstellungen können jederzeit aufgerufen werden, Cookies sind auch nachträglich jederzeit abwählbar. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Cookies akzeptieren Keine Statistik-Cookies zulassen

Cookies-Übersicht