Array

Pressekontakt

Werte Journalisten, für Detailauskünfte, eventuelle Rückfragen oder die Verwendung von Pressefotos der Kaunertaler Gletscherbahn wenden Sie sich bitte an:

Kaunertaler Gletscherbahnen GmbH / Team Marketing - PR / 6524 Kaunertal / Österreich
kaunertal@tirolgletscher.com / T +43 5475 5566 / F +43 5475 556670

Bei der Verwendung des Materials bitten wir Sie folgende Richtlinien einzuhalten:

Die angebotenen Inhalte können kostenlos im Rahmen Ihrer redaktionellen Berichterstattung verwendet werden.
Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial ausschließlich zur Bewerbung des Angebots des Kaunertaler Gletschers und Fendels kostenlos bereitgestellt werden kann und, dass bei Verwendung, der jeweils angeführte Bildnachweis abgedruckt werden muss.
Jede Veröffentlichung von Fotos hat mit dem Hinweis "Foto: Kaunertaler Gletscher" zu erfolgen und - sofern in der Bildbeschriftung detailliert aufgeführt - mit der namentlichen Erwähnung des Fotografen.
Eine irreführende, werbliche Nutzung ist als rechtswidrig anzusehen.

Aktuelle Presseberichte
Pressebilder
Archiv
Silvretta Classic Ralley zu Gast im Kaunertal
Vom 6. bis zum 8. Juli 2017 fand die 20. Auflage der Silvretta Classic Rallye Montafon statt. Rund 180 automobile Schmuckstücke fuhren drei Tage lang durch Vorarlberg und Tirol und machten dabei unter anderem am Kaunertaler Gletscher Halt. Unter den Teilnehmern waren auch etliche prominente Namen wie der frühere Formel-1-Pilot Karl Wendlinger oder der ehemalige Le-Mans-Sieger Joachim Winkelhock.
Ski-Topstars am Kaunertaler Gletscher
Im Wonnemonat Mai ist der Kaunertaler Gletscher weit entfernt von Beschaulichkeit. Stattdessen trainieren derzeit etliche Profi-Wintersportler, darunter die alpinen Abfahrts-Herren und Snowboarder des ÖSV, im Skigebiet.
Die Rückkehr eines Weltmeisters
In den 1980er- und 1990er-Jahren zählte er zu den erfolgreichsten Skirennläufern der Welt und trainierte regelmäßig am Kaunertaler Gletscher. Nun kehrte der vierfache Weltmeister Marc Girardelli anlässlich einer TV-Produktion über die Entwicklung des Skisports in das Skigebiet im Westen Tirols zurück – und versuchte sich auf altem sowie neuem Material.
Die Rückkehr der Seilschaften
„Wir sind ein Ort mit Tradition – bei uns bleibt alles anders!“ Diesem Motto wurde der Kaunertaler Gletscher am 23. April wieder gerecht. Gemeinsam mit dem Skiclub und der Schischule Kaunertal griffen die Bergbahnen beim „1. Gletscher-Soalrennen“ einen alten Brauch aus den 1930er-Jahren auf – das Seilrennen, das letztendlich aus den Gletscherüberquerungen in einer Seilschaft entstanden ist.
Top-Lehre am Gletscher
Die Kaunertaler Gletscherbahnen GmbH, die neben dem Gletscher auch die Bergbahnen Fendels betreibt, beschäftigt über 100 Mitarbeiter. In der Lehrlingsausbildung setzt man auf ein vielfältiges Tätigkeitsspektrum: So gibt es eine „doppelte Lehre mit Karriere“ sowie mit der Ausbildung zum Kraftfahrzeugtechniker eine absolute Neuheit.
Premiere auf Skiern: Fußballer am Gletscher
Die Kaunertaler Gletscherbahnen unterstützen ab der Frühjahrssaison die aus Asylwerbern bestehende Mannschaft des FC Sans Papiers Innsbruck. Eine Woche vor dem Start in die Rückrunde lud man die Spieler im Zuge der Trikotübergabe zum Skifahren ein – für alle war es eine Premiere auf zwei Brettern
Fulminantes Finale des Thule FreerideTestival 2017 presented by BMW xDrive auf dem Kaunertaler Gletscher
Die eindrucksvolle Bergwelt des Kaunertaler Gletschers im Tiroler Oberland bildete am vergangenen Wochenende die passende Kulisse für den dritten und letzten Tourstopp des Thule FreerideTestival 2017 presented by BMW xDrive. Traumhaftes Wetter, fast 50 Aussteller, viele Highlights wie die THULE Lounge und der BMW xDrive Shuttle sowie ein starkes Rahmenprogramm sorgten für ein tolles Finale der Veranstaltungsreihe.
Actionreicher Dreh am Gletscher
Derzeit werden am Kaunertaler Gletscher Szenen für die 9. Staffel der ZDF/ORF-Co-Produktion „Die Bergretter“ gedreht. Die Seriencrew rund um Hauptdarsteller Sebastian Ströbel kommt bereits seit vielen Jahren in den Tiroler Westen und nutzt die dortigen Top-Bedingungen.
Lernen von Weltmeistern
Unter der Anleitung ehemaliger Top-Athleten fand von 9. bis 13. Jänner 2017 am Kaunertaler Gletscher der bereits traditionelle Monoskikurs statt. Zu den Teilnehmern aus Österreich, der Schweiz, Deutschland, Dänemark und Italien zählten neben Hobby-Sportlern diesmal auch Teilnehmer der Paralympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro.
FIS Snowboard Slopestyle Europacup
Zum zweiten Mal in Folge ist der Snowpark Kaunertal Austragungsort für den FIS Snowboard Slopestyle Europacup bei welchem bereits jetzt erste Qualifikationspunkte für die Olympischen Spiele 2018 vergeben werden. Dazu haben sich über 70 Rider aus 19 Nationen angemeldet und brachten einen Hauch olympischer Stimmung auf sportlich sehr hohem Niveau in den Snowpark Kaunertal.
KAUNERTAL SLOPESTYLE OPEN FIS SNOWBOARD EUROPACUP 25-27.11.2016 SNOWPARK KAUNERTAL
Zum zweiten Mal in Folge ist der Snowpark Kaunertal Austragungsort für den FIS Snowboard Slopestyle Europacup bei welchem bereits erste Qualifikationspunkte für die Olympischen Spiele 2018 vergeben werden. Dazu haben sich über 70 Rider aus 19 Nationen angemeldet und brachten einen Hauch olympischer Stimmung auf sportlich sehr hohem Niveau in den Snowpark Kaunertal.
31. KAUNERTAL OPENING 2016 presented by Blue Tomato
Das älteste Park Opening der Alpen startete am Wochenende vom 07.-09. Oktober in die 4. Dekade des Shreddens. Ziemlich viel los und ein episches Wochenende!