Array

Abenteuer & Action
am Sommerberg Fendels

- mit Mountaincarts und Trailbikes

Wenn sich der Winterberg Fendels in den Sommerberg Fendels verwandelt, bleibt die Möglichkeit sportlich und rasant den Berg hinunter zu fahren trotzdem bestehen. In diesem Fall aber nicht mit Wintersportausrüstung, sondern mit Outdoor-Fun-Geräten, wie den Mountaincarts oder den Trailbikes. 

Mountaincarts

Rasant kann man vom Sattelboden 4,5 km auf der Naturstraße durch Wald und Wiesen bis zur Talstation der Sattelbodenbahn fahren. Das neue Funsportgerät mit einem bequemen Sitz, guten Reifen und standfesten Bremsen bringt Dich ins Ziel.

Das Mountaincart, eine Mischung aus Gokart und Rodel, eignet sich für Kinder mit einer Mindestgröße von 125 cm. Ansonsten können sie, vor einem Elternzeil sitzend, mitfahren. Schutzhelme stehen kostenlos zur Verfügung.

Wildbachtrail

Und wer vom Berg-Hinunter-Fahren noch nicht genug hat, kann auf ein Trailbike umsteigen und den neu angelegten Wildbachtrail bis ins Tal hinunterfahren.

Die Strecke des Biketrails wurde, behutsam und gekonnt, größtenteils entlang der Trasse der Gondelbahn Ried-Fendels angelegt. Das Highlight des 2,8 km langen Trails ist die 30 Meter lange Hängebrücke, die über die Schlucht des Fendler Bachs führt. Als Ausrüstung empfiehlt sich ein gängiges Mountainbike oder Downhillbike mit Sicherheitsausrüstung wie Knieschützer und Helm. Der Transport der Bikes erfolgt bequem mit den Gondeln der Seilbahn Ried-Fendels.

  • Verleih: die Trailbikes bekommt man bei der Talstation der Gondelbahn Ried-Fendels oder im Ortzentrum von Ried im Sportgeschäft Burtscher.
  • Preise Radtransport mit Gondel