Array

Wandern & Bergsteigen

sanft & extrem unterwegs am Kaunertaler Gletscher

Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich.

Dieser Satz trifft es ziemlich genau, was man in der Kaunertaler Bergwelt erleben kann. Ein Gipfel-Erlebnis, dass man sich erkämpft hat in dem man bereit war, sich selbst heraus zu fordern. Oder Einblicke in die Natur, die man nur erlebt, wenn man bewusst, mit offenen Augen und offenem Geist durch das hintere Kaunertal wandert. Dann eröffnen sich einem die vom Gletschereis bizarren Naturschönheiten und die farbenfrohe abwechslungsreiche Vegetationsvielfalt der verschiedenen alpinen Höhenstufen.

Entlang der Gletscherstraße findet man sowohl sanfte Wanderungen als auch extreme Bergtouren.

Wir haben hier von vielen Möglichkeiten ein paar unserer Favoriten für Dich rausgesucht. Alle Wander- und Bergtourenmöglichkeiten im Kaunertal sind in Wanderkarten eingezeichnet, die man vor Ort bei den Tourismusverbänden oder Sportgeschäften kaufen kann.

<p>Zirbenweg</p>

Zirbenweg

1.786m – 2.064m

Nach der Staumauer noch ca. 2,5 km die linke Uferstraße entlang
(Bushaltestelle!). Links auf dem Weg Nr. 25 durch den Wald bis zur
Jägerhütte. Weiter über den Oberen Hapmesboden Richtung Wurmetal,
dort Wechsel auf den Höhenweg Nr. 26 und weiter bis zum Gebiet
der ehemaligen Bliggalpe. Unterhalb des Gepatschhauses kommt man
wieder auf die Gletscherstraße. Rückfahrt mit dem Bus möglich.

<p>Wanderung über die roten Felsen</p>

Wanderung über die roten Felsen

1.890m – 2.148m

Leichte Wanderung mit wunderschöner Aussicht auf die Gletscherzunge
des Gepatschferners, Dauer ca. 2,5 Stunden. Sie führt über Almwiesen
zu den roten Felsen, hinab bis zum Gletschertor in der Gletscherzunge
und dann weiter zum Fernergarten. Linienbus zurück zum Parkplatz
Ochsenalm: täglich um 9.40 und 14.25 Uhr (Haltestelle Oberbirg)

<p>Wanderungen zum Verborgenen See</p>

Wanderungen zum Verborgenen See

2.400m – 2.679m

Das Krummgampental ist ein kleines Seitental im hintersten Kaunertal.
In luftigen Höhen wird man vom Verborgenen See, einem Bergsee mit
kristallklarem Wasser, verzaubert. Ausgangspunkt für diese Wanderung
ist die Gletscher-Panoramastraße.

<p>Bergtour zur Weißseespitze</p>

Bergtour zur Weißseespitze

2.750m – 3.518m

Ausgangspunkt ist der Gletscherparkplatz. Man folgt der Spur des
Weißseefernerlifts über Schotter und Schneefelder und geht über
den ausgesetzten Westgrat zum vergletscherten Gipfel. Es empfiehlt
sich einen Bergführer zu buchen!