Nachtskilauf &
Nachtrodeln

  • Kaunertal
  • Fendels
Die Rodelbahn in Fendels bleibt heute aus Sicherheitsgründen gesperrt!
Beleuchtete Nächte am Winterberg Fendels

Es geht ein ganz besonderer Reiz davon aus, sich am Abend noch einmal auf zu raffen und hinaus in die Winternacht zu starten.Den knirschenden Schnee unter den Füßen spürend, macht sich ein Gefühl der Abenteuerlust breit. Man fühlt die Gewissheit, etwas Besonderes, etwas das Spaß macht zu erleben, wenn man in der Gruppe oder mit Freunden beim offenen Kaminfeuer im Bergrestaurant Sattelklause das Bauernbuffet "all you can eat" genießt und anschließend bei Flutlicht den Berg hinunter fährt. 

Informationen zum Nachtskilauf und Nachtrodeln:
  • Jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr (letzte Kontrollfahrt um 22:15 Uhr)
  • 4,5 km lange beleuchtete Rodelbahn (beleuchtet bis 22:30 Uhr)
  • 2,5 km lange beleuchtete Piste (beleuchtet bis 22:30 Uhr)
  • NEU: "All you can eat" im Bergrestaurant Sattelklause: Bauernbuffet mit Suppen, Salaten, Hauptgerichten und Desserts um 15,- für Erwachsene und 8,- für Kinder (Getränke exklusive)
  • Rodelverleih an der Mittelstation Fendels: Rodelmiete 5,- Euro (Kaution 20,- Euro)
  • Die Einzel-Preise für das Nachtskifahren & Nachtrodeln, Liftkarten im Vorverkauf an den Tageskassen
Donnerstage sind gemütliche Hüttenabende mit der Familie im Skigebiet!

Der Nachtskilauf und das Nachtrodeln am Winterberg Fendels findet jeden Donnerstag von 19:00 bis 22:00 Uhr statt. Für den Nachtskilauf steht die Nordabfahrt mit Flutlichtanlage vom Sattelboden bis zur Talstation der Sesselbahn zur Verfügung. Für das Nachtrodeln ist die 4,5 km lange Naturrodelbahn beleuchtet und präpariert. Unser Restaurant Sattelklause ist während der Nachtskilaufzeit ebenfalls geöffnet und lädt ein, ein "all you can eat" Bauernschmaus-Buffet am offenen Kaminfeuer zu genießen und einen gemütlichen Hüttenabend mit der Familie zu verbringen. Um das nächtliche Sporterlebnis so pur und authentisch wie möglich zu halten, haben wir bewußt auf sämtliche Night-Shows verzichtet. So hat man die Möglichkeit – ohne Ablenkung, sich in einer beleuchteten Winternacht sportlich zu betätigen und sich auf ein kleines, nicht alltägliches Abenteuer einzulassen.