Barrierefreies Skifahren am Kaunertaler Gletscher
Eine Art von Freiheit in der grenzenlosen Bergwelt des Kaunertaler Gletschers.

Im Kaunertal kommen Rollstuhlfahrer der Natur ganz nahe

Aufgrund der Kaunertaler Gletscherstraße, die bis ins Skigebiet direkt an die Pisten und Lifte führt, ist der Gletscher schon lange bei Menschen mit Handicap als gut zugängliches Skigebiet beliebt. Beim Umbau unseres Gletscherrestaurant „Weißsee“ wurde bei Türen, Toiletten und Aufzug auf eine behindertengerechte Ausstattung geachtet. Egal ob mit Kinderwagen, Rollstuhl & Co. – mit der Gondelbahn „Karlesjoch“ gelangen Besucher völlig barrierefrei und ohne Anstrengung vom Gletscherparkplatz bis zum höchsten Punkt des Kaunertaler Gletschers. Auf der Aussichtsplattform „Dreiländerblick“ auf 3.108 Meter eröffnet sich ein Blick auf die Bergwelt bis tief in die Schweizer Alpen.

2013 wurde das Kaunertal für sein barrierefreies Tourismusprojekt mit dem EDEN Award der EU ausgezeichnet.

Die Infrastruktur unseres Skigebietes und unser geschultes Personal mit langjähriger Erfahrung machen den Kaunertaler Gletscher für Monoskifahrer zur „barrierefreien Zone“.

Ausgezeichnetes Monoskigebiet und Trainingsort

  • Breit angelegte Naturschnee-Pisten mit Schneesicherheit von Oktober bis Juni
  • Alle Liftanlagen sind ebenerdig zugänglich
  • Pisten sind direkt mit dem Auto erreichbar – mit extra reservierten Parkplätzen auf 2.750 Meter direkt am Pistenrand
  • Kaunertaler Gletscher ein von der Tirol Werbung ausgezeichnetes Monoskigebiet
  • Gäste mit Behinderung erhalten gegen Vorlage des Ausweises ab einer Invalidität von 60 % ermäßigte Tarife und fahren zum Kinderpreis
  • Geschultes Personal an den Liften und im Restaurant
  • Barrierefreies Gletscherrestaurant mit zwei rollstuhlgerechten Toiletten, Aufzug und Freeflow
  • Monoskikurse
  • Auf Anfrage kann ein Niederflur-Skibus zur Verfügung gestellt werden.

Barrierefreie Unterkünfte im Kaunertal:

  • Das Hotel Weisseespitze mit durchgängiger Barrierefreiheit ist nach der beinahe 3.500 Meter hohen Schönheit der Ötztaler Alpen benannt. Damit kann das Kaunertal seit Jahren mit einer der besten barrierefreien Adressen im Alpenraum aufwarten. Bis ins kleinste Detail ist die Funktionalität des 4-Sterne Hotels bis zum Wellness Bereich an die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern angepasst. Abgerundet wird das Rundum-Service von der Unterkunft über den Monoskikurs bis zum Verleih von Geräten.
  • Hotel Kirchenwirt, Feichten im Kaunertal zählt zu den qualitätsgeprüften barrierefreien Hotels. Das zentral gelegene Hotel Kirchenwirt in Feichten im Kaunertal ist speziell für die Bedürfnisse der Rollstuhlfahrer ausgerichtet und bietet somit jeglichen Komfort für einen angenehmen Aufenthalt.
  • Im Haus Renate in Vergötschen/Kaunertal gibt es Ferienwohnungen von 2 bis 9 Personen und Zimmer mit Frühstück. Die Appartements und die Saunalandschaft wurden komplett auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern umgebaut.

Weitere rollstuhlgerechte Unterkünfte können Sie beim Tourismusverband Tiroler Oberland / Kaunertal anfragen.